Projekt Walnussbaum

Aufgrund zahlreicher Langzeit-Fotoprojekten, die uns 2018 über den Weg „gelaufen“ sind, hatten wir uns für 2019 auch eine Aufgabe gestellt. Ein 365-er sollte es um Gottes Willen nicht werden. Das wäre Krampf und Zwang und bei Vollzeitarbeit auch nicht ehrlich realisierbar gewesen. Und so haben wir uns eine „Soft“-Variante einfallen lassen.

In den Weinbergen um unser Zuhause stehen, gibt es viele einzelne Walnussbäume. Die Idee war nun, durch das ganz Jahr 2019 von einem Baum jeden Monat ein Bild zu machen.
Der „Auserwählte“ steht oberhalb des Eckbach zwischen Kleinkarlbach und Kirchheim an der Weinstrasse. Wir haben versucht, ihn immer aus Richtung Westen zu fotografieren und das auch möglichst bei gutem Licht. Nun ja, das gute Licht war es dann nicht immer und einige Bilder sind morgens, andere abends entstanden. 
Da steht man dann und überlegt, wo man beim letzten Mal gestanden hat, um den Baum immer möglichst ähnlich auf’s Bild zu bekommen. Auf einem Wirtschaftsweg im Weinberg lassen sich irgendwie keine Markierungen anbringen.
Unser Walnussbaum hat im Frühjahr sehr lange gebraucht, um überhaupt auszutreiben. Als Ursache vermuten wir das langjährige Niederschlagsdefizit in unserer Region. Anfangs hatte er kaum Blätter, so dass wir gedacht haben, er würde sterben. Etwas Regen hat ihn dann später aber noch richtig treiben lassen, wie man im Vergleich vom Juni zum August sehen kann. Im Spätsommer kamen auch neue Zweige. Nüsse hat er aber nur ganz wenige gehabt.

Alle Bilder sind mit unserer Leica Q entstanden. Die ist für solche Dinge wunderbar handlich, funktioniert perfekt und liefert gute Bilder ab.

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.