Auf dem Reiserberg

Milchstrassenpanorama

Der Reiserberg war unser Ziel Ende Mai und Anfang Juni. 
Wir wollten herausfinden, ob sich dieser Platz dazu eignet, Bilder der Milchstrasse zu machen. 
Die Lichtverschmutzung ist in der Pfalz ein generelles Problem, Bortle-Klasse 4 dunkler wird es nicht. Zu diesem Thema gibt es viele Seiten im Netz, auf denen man sich genauer informieren kann.
Hier noch ein Link zum Thema Astrofotografie, der auf der Messsucherwelt veröffentlich ist.


Auf dem Reiserberg sieht man die gelbe Lichtglocke der Rheinebene und Richtung SW die Lichter von Kaiserslautern und der Airbase Ramstein.
Wenn im Spätsommer die Milchstrasse senkrechter steht, wird man den unteren Teil des Zentrums Richtung SW sicher nur schlecht darstellen können. Wir werden das irgendwann ausprobieren.

Galactic Core
Galactic Core

Ende Mai sind wir mitten in der Nacht losgefahren, um den Übergang von einer Mondnacht zum Tagesanbruch zu fotografieren. Dort angekommen sind wir ca. 03:30 Uhr.
Für uns ist es immer wieder auf’s Neue faszinierend, wie hell eine Mondnacht ist.

Ungefähr drei Stunden vor dem Sonnenaufgang steht die Sonne weniger als 18° unter dem Horizont.
Per definitionem endet damit die dunkle Nacht. Das Licht der Sonne erreicht die oberen Schichten der Atmosphäre und die am wenigsten leuchtenden Sterne fangen an zu „verschwinden“. Der Vorgang ist eher unmerklich. Auffallend ist später der Lichtstreifen Richtung Osten. Dieser ist orange-gelblich und geht in ein tiefes Blau über.
Eine mögliche Einteilung dieser Dämmerungsphasen ist die in astronomische, nautische und bürgerliche Dämmerung.
Fotografisch findet man auch die Zeitpunkte bzw. Bereiche, Ende der dunklen Nacht (Sonne <-18° unter dem Horizont), Blaue Stunde, Sonnenaufgang, Goldene Stunde.
Hier gehen die Bezeichnungen ein bisschen auseinander und man findet unterschiedliche Angaben. Bei der Unterscheidung nach astronomischer, nautischer und bürgerlicher Dämmerung ist die Position der Sonne unter dem wahren Horizont klar definiert, nämlich 18°- 12°, 12° – 6°, 6°- 0°. Die Länge der Dämmerungsphasen ist vom Breitengrad abhängig.
Als Blaue Stunde wird die Zeit bezeichnet, bei der Himmel und Erde ungefähr gleich hell erscheinen. Es werden erste Sterne sichtbar und die Straßenbeleuchtung ist eingeschaltet.

TagDatumbürgerlichnautischastronomisch
Winterson-nenwende21. Dezember45 min87 min126 min
Tag- und Nachgleiche21. März/22.-23. September37 min75 min115 min
Sommerson-nenwende21. Juni51 min117 min(nicht erreicht)
Dauer der Dämmerungen für ca. 50° Nördliche Breite (Frankfurt/Main)

Und wenn man so weit gefahren ist, kann auf den Sonnenaufgang gewartet werden.

Wir sind Frühaufsteher und gehen lieber in der Nacht los, um Astro-Bilder zu machen. Diesmal fuhren wir abends los und haben auf die völlige Dunkelheit gewartet.

Sonnenuhr
01.06.21, 22:50 Uhr, 21mm 16s, ISO 400, Blickrichtung N
Blickrichuntung O mit dem Donnersberg
01.06.21, 23:10 Uhr, 12s, ISO 1600, Richtung ONO

Bei den nachfolgenden Bilder war die dunkle Nacht erreicht.

Blickrichtung NNO
02.06.21, 00:23 Uhr, 20mm, f/1.4, 15s, ISO 1600
Panorama Milchstrasse
Pano, 00:40 Uhr, 20mm, f/1.4, 15s, ISO 1600
Milchstrasse, Zentrum
01:30 Uhr, 21mm, f/1.4, 12s, ISO 1600, Blickrichtung S

Im oberen Bild, aufgenommen Richtung Süden, ist das Milchstrassenzentrum zu erkennen. Der untere Teil des Galactic Core wird durch die Lichtverschmutzung abgeschnitten. Rechts unten am Bildrand liegt die Airbase von Ramstein. Die Vorfeldbeleuchtung oder was auch immer wird jedwede ernsthafte Astrofotografie in diese Himmelsrichtung zuverlässig verhindern.

Wir hoffen, dass dieser kleine Exkurs in die nerdige Richtung gefallen hat und wünschen viel Spaß beim Fotografieren in der Pfalz.
p.s. Warten immer noch auf die Nachführung

2 thoughts on “Auf dem Reiserberg

  1. Sandra says:

    Danke für den wie immer kurzweiligen Bericht und vor allem Danke für die für mich Laien verständliche Erklärung und Ausführung. Deine bzw eure Bilder sind einfach sehr stimmig und ich freue mich, dass ich diese/ eure Homepage entdeckt habe. ✨

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.